Tischgemeinschaft Reserve Tischgemeinschaft Reserve

Tischgemeinschaft Reserve

2019

Obergärige Reservisten besuchen untergärigen Oberst

 

Ein ganzer Bus voll Jonges-Reservisten machte Besuch beim Bundeswehr-Reservisten Peter Oser-Veltins im Sauerlanddorf Grevenstein.

 

Die Verbindung kam zustande durch unsern Jonges-Kameraden Peter Görgels; seines Zeichens General a.D. der Bundeswehr. Und es ist absolut kein Zufall, dass es „Grevensteiner“ Bier gibt. Es wird in der Brauerei Veltins in der 900-Seelen-Gemeinde Grevenstein bei Meschede gebraut.

 

Reserve-Oberst Peter Oser-Veltins ist Ehemann der Brauerei-Erbin Susanne Veltins. Oser stammt aus Mühlheim an der Ruhr. Er kennt die Düsseldorfer Altstadt und das Alt-Bier: „Sehr lecker. Aber wird bleiben bei untergäriger Hefe für unser Bier Pilsener Art.“ Voll nüchtern ließen sich die „obergärigen“ Jonges die Großbrauerei zeigen und staunten, wie an Sommertagen 450 LKW-Bewegungen über schmale Sauerlandstraßen gezählt werden; aus einem einzigen Grund: der Versorgung der Biergärten der Republik und der ganzen Bierwelt mit Nachschub.Es ist das gute Wasser und die Tradition, die Veltins-Logistikern das alles abverlangt.

 

Aktuell investiert die Veltins-Familie weiter massiv in den Standort. 2024 steht das große Jubiläum im Kalender. Seit 200 Jahren wird dann in Grevenstein Bier gebraut. Die Familie Veltins ist dort seit 1852 „am Start“ mit „frischem Veltins“.

Wer nach der großzügigen Verkostung nicht mehr ganz frisch war, konnte sich bei Rückfahrt schlafend erfrischen.

 

DDF, 20190413, martin beier

 

General a.D. Peter Gorgels, Oberst Peter Oser-Veltins, Tischbaas Kurt Büscher v.li.
General a.D. Peter Gorgels, Oberst Peter Oser-Veltins, Tischbaas Kurt Büscher v.li.