Tischgemeinschaft Reserve Tischgemeinschaft Reserve

Tischgemeinschaft Reserve

2016

Reservisten beim Zahnarzt

Besuch bei Tischkamerad Dr. Thorsten Pletz

„Wenn ich das Ambiente hier sehe, könnt‘ ich glatt jeden Tag zum Zahnarzt gehen“, flachste einer gleich los: Die ehemalige Kantine der Dampfspeicherlokomotivenfabrik ist heute die Praxis von Tischkamerad Dr. Thorsten Pletz und seinem Team in Grafenthal kurz vor dem Grafenberg. Die historische Kantine kam an diesem Abend tatsächlich aus der Vergangenheit zurück: Die Jonges bekamen zu essen und zu trinken. Tischbaas Büscher hatte sich zuvor probeweise auf den Zahn fühlen lassen. Ein anderer wollte mit dem zahnärztlichen Drehmomentschlüssel gleich selbst an den Implantaten rumschrauben: „70 Newtonmeter fest. So viel Power hatte früher mein Käfer nicht.“

 

Ich hab‘ dich so gern wie Zahnschmerzen; dieser Spruch bekam an diesem medizinischen Klönabend eine ganz unironische Bedeutung. Und ‘ne nützliche Geschenkidee haben die Jonges jetzt auch: die Zahnrettungsbox. Für alle Fälle, wenn mal ’n Zahn abbricht: Er kann wieder drangebaut werden. Nur Pech: Kamerad Pletz kann dienstags nicht zum Tisch kommen. Da wird in Pletz‘ Dental Centrum Düsseldorf noch gebohrt und geschraubt.

 

Martin Beier

 

Einer, der beim Zahnarzt lacht: Tischbaas Kurt Büscher (Mi) mit Zahnarzt Thorsten Pletz (vorne li); im Hintergrund Tischkameraden der TG Reserve.
Einer, der beim Zahnarzt lacht: Tischbaas Kurt Büscher (Mi) mit Zahnarzt Thorsten Pletz (vorne li); im Hintergrund Tischkameraden der TG Reserve.